Was ist der Unterschied zwischen automatisch und halb-automatische AED' S

 

AUTOMATISCHE UND HALBAUTOMATISCHE AED'S
In einem früheren Artikel haben wir den Unterschied zwischen monophasischer und biphasischer Defibrillation erklärt. Dies ist jedoch nicht der einzige Unterschied zu AEDs. Es gibt in der Tat auch vollautomatische und halbautomatische AEDs. In diesem Artikel wird beschrieben, was der Unterschied zwischen diesen beiden Arten von AEDs ist.

Ähnlichkeiten
Sowohl ein vollautomatischer AED als halbautomatischer AED gibt Sprachaufforderung und unterstützt die Reanimation. Außerdem analysieren alle Modelle automatisch, ob es notwendig ist, einen Schock zu geben oder nicht. Der Unterschied zwischen einem vollautomatischen und einem halbautomatischen AED ist grundsätzlich Null.

Halbautomatischer AED
Ein halbautomatischer AED hat eine Schocktaste, die vom Bediener gedrückt werden muss. Auf diese Weise kann der Moment des Schocks selbst überprüft werden. Das AED gibt weiterhin Anweisungen und teilt dem Bediener mit, wann die Schocktaste gedrückt werden muss.

Vollautomatische AED
Ein vollautomatischer AED gibt dem Opfer bei Bedarf einen automatischen Schock, ohne dass der Bediener etwas tun muss und ohne dem Bediener die Möglichkeit zu geben, den Schock zu kontrollieren. Das AED nimmt sich die Zeit, den Bediener zu warnen, wenn der Schock ausgelöst wird.

Vor- und Nachteile
Halbautomatische AEDs sind die am meisten verkauften. Der Hauptgrund ist, dass der Bediener sicherstellen kann, dass zum Zeitpunkt des Schocks niemand mit dem Opfer in Kontakt kommt. Auf diese Weise besteht für die Retter keine Gefahr, dass sie vom AED einen Schock bekommen.

 

Informieren Sie sich hier über die große Auswahl an gebrauchten AEDs von Used AED.